Start / Starnews / Andreas Gabalier braucht Ruhe!

Andreas Gabalier braucht Ruhe!

gabalier_pressefotos_2015-10-cms-source-1
Bildquelle: Universal Music / Andreas Gabalier / Pressebilder 2015 / Chris Heidrich

Er wohnt da, wo anderen Menschen Urlaub machen.

Andreas Gabalier hat vor seiner Tür die schönsten Berge. In der Steiermark in Österreich fühlt sich der Volks Rock’N‘Roller am wohlsten. Und dort kann er auch am besten abschalten.

In einem Interview sagte er jetzt:

„In die Berge gehe ich am liebsten allein!“

Nanu, Moment, er hat doch eine Freundin?

Silvia! Ob die das so gern hört?

Aber so böse war das alles nicht gemeint. Für Gabalier bedeuten die Berge Stille. Da brauche er niemanden zum Reden und auch keine Musik.

Schon mit seinem geliebten Opa war Andreas als Kind immer wandern und nach dem Tod seines Vaters zog er sich sogar einige Monate auf eine einsame Alm zurück.

Viele Berge hat er schon erklommen.

Können wir verstehen: Wer vor 71.000 Menschen auftritt, der braucht mal ein paar Tage Ruhe und die findet man in den Bergen bekanntlich am besten.

Und nachdem sein Hit „Hulapalu“ zum ‚Wiesn-Hit 2016‘ gekürt wurde, dürfte ein bisschen Pause nun auch sehr nötig sein…

Schaue dir auch

florian-silbereisen-12g - Kopie

Florian Silbereisen überholt seine Helene!

Der Sänger und Moderator hat mit gleich zwei Alben einen riesen Erfolg gelandet!